ESSEN & ERLEBEN

IM ODERBRUCH

Rathsdorf 21

16269 Wriezen

AKTUELLES

backen

Kräuter-Gemüse-Torte

Ein herzhafte Kuchen ist eine schöne Überraschung:

Dafür kneten Sie 300g Mehl, 150 g Quark, 1 Ei, 5 EL Speiseöl, 1 TL Salz, 1 TL Backpulver zu einem geschmeidigen Teig. Den lassen sie eine halbe Stunde ruhen. (Derweil können Sie den Belag herstellen.) Dann verteilen sie den Teig am Boden in einer mit Butter, Magarine oder Öl eingefetteten Springform. Dabei ziehen Sie die Ränder ein wenig hoch, so dass später der Belag darin Halt findet.

Für den Belag brauchen Sie 1,5 kg Gemüse. Das kann — je nach Appetit — Lauch (mit Schinkenspeckwürfeln) sein oder ein bunter Tomaten-Paprika-Mix oder eine Zucchini-Möhren-Ananas-Mischung (mit Speck).

Das Gemüse putzen, waschen und klein schneiden. Achtung: Bei Tomaten das Weiche herauslösen und nur das Fruchtfleisch nehmen. Das Gemüse dann in einer großen Pfanne mit Butter anbraten und mit Salz, Pfeffer und gemahlener Muskatnuss kräftig abschmecken.

Das fertige Gemüse auf dem Kuchenboden verteilen. Diese wird nun mit einer Eiermasse übergossen.

Diese Eiermasse stellen sie so her:
4 Eiern, 125 g saure Sahne und klein gehackte Kräuter (z. B. Kresse, Rucola, Knoblauchrauke, Gundermann — oder sie nehmen einfach einen Kräutermix aus der Tiefkühlabteilung) kräftig vermischen.

Derweil schon den Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Diese Eiermasse nun über das Gemüse geben, so dass es sich gut und gleichmäßig verteilt und das Ganze in der Backform für etwa 45 Minuten bei 190 °C backen. Danach kurz etwas abkühlen lassen und aus der Springform nehmen.

 

 

 

 

 




ca. 30 min

ca. 1,5 h

 


Zeitaufwand

für den Einkauf

für Teig herstellen, Gemüse schnippeln und backen